Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Ihr Warenkorb ist leer.

0

FAQ - Häufige Fragen

Alle aufklappen

24 Stunden vor dem Termin bitte keine Nassrasur oder Epilation mehr durchführen, da es sonst leicht auf der Haut brennen kann. Vom Floaten ist abzuraten, wenn man unter der Einwirkung von Alkohol oder anderen Substanzen steht, die das Bewusstsein beeinflussen. Bitte nicht nüchtern floaten, sondern besser eine Kleinigkeit vorher essen.
Ja, auf den umliegenden Straßen mit Parkschein bzw. in einem der umliegenden Parkhäuser oder öffentlichen Parkplätze. Bitte planen Sie genügend Zeit zur Parkplatzsuche ein, damit sie rechtzeitig hier sind.
Bitte erscheinen Sie ca. 10 Min. vor Ihrem Termin im Center, so können Sie das Erlebnis entspannt starten.
Bei Verspätungen behalten wir uns – aus Rücksicht auf nachfolgende Gäste – vor, die Floatzeit zur nötigen Reinigung entsprechend zu kürzen.
Die erste Umbuchung VOR Beginn der Stornofrist ist kostenlos, ab der 2. Umbuchung werden 10 € Gebühr je Umbuchung berechnet.
Bei Absagen weniger als 48h im voraus fallen 100% Stornogebühren an, bzw. gilt der Gutschein als vollständig eingelöst. Für hoch nachgefragte Termine oder langfristige Buchungen können auch davon abweichende, bei der Buchung mitgeteilte, längere Stornofristen gelten – siehe auch www.float-schwabing.de/stornopolicy.
Gerne können Sie jemand Anderen schicken, der den Termin für Sie wahr nimmt oder den Gutschein einlöst.
Das ist kein Problem, da das durchaus immer wieder mal vorkommt und wir dafür eine Standard-Prozedur haben: In dem Fall müssen wir Sie aber leider bitten, den momentan gültigen Preis der gleichen gebuchten Leistung zum momentanen Preis vor Ort nochmal zu entrichten. Diesen Betrag erhalten Sie bei zeitnaher Rückgabe des Originalgutscheins innerhalb von 2 Wochen (entweder per versichertem Versand oder zumindest trackbarem Versand) an uns wieder zurück überwiesen, sobald wir den Original Gutschein wieder in den Händen halten. Sollte der Gutschein in diesen 2 Wochen nicht bei uns ankommen, rechnen wir das float als normale Terminbuchung ab und der usprünglich dafür angekündigte Gutschein behält bis zum normalen Ablauf seine Gültigkeit für einen weiteren Termin. Wir brauchen für Die Rücküberweisung aber Ihre Daten und Kontodaten. Wir müssen für diesen Service allerdings 5 Euro Bearbeitungsgebühr verlangen, da dies nicht nur bei uns, sondern auch bei der Steuerberatung extra Verbuchungs-Aufwand verursacht. Wir bitten dafür um Verständnis, dass wir diese Kosten nicht auf alle Kunden umlegen.
Sollten Sie den Betrag nicht vor Ort bezahlen können bzw. keine EC Karte (Laufnähe in 5 Min Entfernung) dabei haben, um den Betrag temporär entrichten zu können (bzw. kein zumindest adäquates Pfand wie z.B. Personalausweis in unserem Tresor hinterlegen können), können wir die gebuchte Leistung leider in dem Fall auch nicht anbieten und in diesem speziellen Fall, gilt der Gutschein auch als endgültig eingelöst, da wir den Slot ja auch nicht anderweitig - und schon gar nicht so kurzfristig, mit Ersatzpersonen belegen können und hier auch gewisse Eigenverantwortung des Kunden eingefordert werden muss. Der Gutschein ist im rechtlichen Sinne ein kleines Innhaberpapier und muss deshalb auch zu uns zurück, um sie als rechtmässigen Innhaber zu identifizieren - wir können NICHT nachvollziehen, ob und bei wem der Original Gutschein sein müsste (oder ist) und damit ist nur die Vorlage der gültige Beweis - auch deshalb, weil wir ihn jedem anerkennen müssen, der ihn innerhalb der Gültigkeit bei uns einlösen will.
Nichts (ausser ihrem Original Dienstleistungsgutschein, wenn es sich um eine Einlösung eines solchen handelt). Wir stellen Ihnen gerne Badeschuhe, Handtücher, Shampoo, Duschgel, Fön und Pflegeprodukte zur Verfügung.
Das ist letztlich Ihre eigene Entscheidung. Sie floaten in einem privaten, abschließbaren Raum. Da es beim Floaten um Sinnesreizreduktion geht, empfehlen wir Ihnen ohne Badekleidung zu floaten.
Wir verwenden 600kg Magnesiumsulfatsalz auf 1000l Wasser. Das Besondere an diesem Salz ist, dass es die Haut nicht austrocknet, wie Kochsalz, sondern wunderbar pflegt und samtig weich macht.
Ja, das wäre sogar das Ziel. Bedenken, im Tank unterzugehen, sind aber völlig unnötig. Sowohl die Wassertiefe, als auch der Effekt des Auftriebs machen ein Untergehen vollkommen unmöglich und das verwendete, bittere Salz würde man auch sofort an den Lippen spüren und aufwachen.
Es ist unmöglich, nicht auf dem Salzwasser schweben zu können. Die Sole ist dichter als der menschliche Körper. Man treibt darauf also wie ein Korken auf dem Wasser. Das gilt für alle Personen.
Der Hinterkopf und die Ohren tauchen ins Wasser ein, das Gesicht bleibt vom Salzwasser unberührt. Ein ungewolltes Umkippen ist nicht möglich.
Bei uns: maximal 1 Jahr
Generell gilt: Dienstleistungs-Gutscheine unterliegen der gesetzlichen Verjährung (3 Jahre plus das Jahr des Kaufes), WENN vom Aussteller NICHT anders kommuniziert, (siehe z.B. Webseite Verbraucherzentrale Hamburg). Alle unsere noch gesetzlich gültigen Dienstleistungs-Gutscheine haben deutlich und mehrfach 1 Jahr als max. Laufzeit an mehreren Stellen aufgedruckt und werden / wurden mit eindeutiger aktiver Zustimmung auch genau so im Laden und im Online Shop verkauft. Sie sind extra deswegen auch beliebig übertragbar um einen finanziellen Schaden bei eventueller längerfristiger Verhinderung zu vermeiden und wir bieten eine 14 tägige Umtauschfrist (freiwillig auch bei Ladenkäufen) um den Gutschein rechtzeitig zurück zu geben, falls die Bedingungen für den Beschenkten so nicht passen. Eine frühzeitige Terminvereinbarung zur Einlösung vor Ablauf (wie auch auf jedem Gutschein und im Laden und Online Shop mehrfach angegeben) unter Berücksichtigung der Ausschlussfristen - vor allem bei geringer Flexibilität des Kunden - wird vorausgesetzt und dem wird / wurde vom Käufer aktiv zugestimmt beim Kauf, ebenso wie zugestimmt wird / wurde, diese Konditionen an die jeweiligen Beschenkten weiterzugeben. Wer nur einen ganz bestimmten Termin im Jahr oder nur jeweils ganz bestimmte Tage/Uhrzeiten zur Einlösung im Auge hat, als Beschenkter, ist NICHT der richtige Adressat für unsere Gutscheine, sondern soll dann bitte lieber einen direkten Termin ausmachen, falls verfügbar. Wir können im Voraus über ein Jahr nicht garantieren, dass wir immer genau an dem EINEN Tag oder immer zu der einen bestimmten Tag/Uhrzeit geöffnet haben, der dann ins Auge gefasst war beim Gutscheinkauf oder vom Beschenkten, da unsere verfügbaren Termine auch (gerade bei Kombis) auch von selbständig tätigen, externen Partnermasseuren und auch unserer eigenen Dienstplanung, Ruhetagen und Schliessungstagen, Wartungsarbeiten und Betriebsurlauben abhängen. Nach einem Jahr verfällt der Gutschein ersatzlos bzw. vergüten wir gern den abgelaufenen Gutschein im gleichen Gegenwert als Badesalz. Dies gilt insbesondere bei Betriebsschliessung, Umfirmierung oder Betriebsverkauf an einen Nachfolger. Wir empfehlen generell, Gutschein baldmöglichst einzulösen, und nicht bis nahe des Verfalldatums mit der Terminfindung bzw. Einlösung zu warten. Da wir nur mit dem Käufer eines Gutscheines in Kontakt stehen und dieser unser Vertragspartner beim Kauf ist, müssen wir uns auf dessen Zusicherung verlassen, diese Konditionen, denen er zugestimmt hat, auch weiterzugeben an den/die Beschenkten, falls er nicht selbst bei der Einlösung eh mit dabei ist.
Wir können aber zusammenfassend sagen: Gutscheine von uns (ausgestellt nach dem 1.1.2012, also dem Start unter unserer Firmierung) haben "float Schwabing" als Firmen-Stempel/Firmierung auf dem Gutschein aufgedruckt. Gültige Gutscheine von uns beginnen mit 8G1 oder 8G2 als Gutscheinnummer (unten links, im aufgeklappten Zustand - innen zu finden) und sind vom Text her nicht handgeschrieben, sondern komplett gedruckt (bis auf das Ablauf- und Kaufdatum) und haben vorne eine schwebende Frau vor dem Monopterus als rundes Motiv. Alles andere sind sicher keine gültigen Gutscheine von uns, bzw. sind sogar nach gesetzlicher Verjährung längst nicht mehr gültig.
Leider nein - da wir völlig eigenständig und unabhängig sind, und wir seit unserem Bestehen unter der jetzigen Firmierung (also seit 1.1.2012) nur Gutscheine über unseren eigenen Online Shop bzw. direkt im Laden verkaufen und wir absolut keine anderen externen Partner haben, die noch gesetzlich gültige Gutscheine von uns haben, können wir leider auch keine solchen Gutscheine einlösen. Auch können wir keine Gutscheine der Konkurrenz (egal welche und egal von wann und egal von wo) einlösen, egal wie ähnlich sich diese nennen.
Dafür sind allein die jeweiligen Gutscheinaussteller zuständig, deren Daten Sie auf dem Gutschein finden müssten.
Dies gilt auch (bzw. vor allem) für Gutscheine der einschlägigen Geschenkgutscheinanbieter Mydays, Jochen Schweizer und Groupon bzw. weitere. Wir haben keinerlei Partnerschaften mit diesen Anbietern. Da die Provisionen von solchen Portalen schlicht zu hoch sind, um dauerhaft unser Geschäft nachhaltig zu betreiben, ist bzw. war dies eine sehr bewusste Entscheidung von uns. Wir wissen, dass gerade solche Anbieter ihre Kunden oft etwas im Unklaren lassen (ob nun bewusst oder unbewusst, absichtlich oder unabsichtlich), bei wem genau der Gutschein einlösbar ist - dennoch ist dies bitte direkt bei denen - als dem zuständigen Vertragspartner - zu erfragen bei wem genau die Einlösung erfolgen kann.
Wir können auch keine Gutscheine von Vorbesitzern einlösen. Wir haben dieses Geschäft am 1.1.2012 übernommen. Für Gutscheine, die davor ausgestellt wurden, ist ausschliesslich der Vorbesitzer zuständig. Wir bitten in diesen Fällen diesen direkt zu kontaktieren.
Wir können aber zusammenfassend sagen: Gutscheine von uns (ausgestellt nach dem 1.1.2012, also dem Start unter unserer Firmierung) haben "float Schwabing" als Firmen-Stempel/Firmierung auf dem Gutschein aufgedruckt. Gültige Gutscheine von uns beginnen mit 8G1 oder 8G2 als Gutscheinnummer (unten links, im aufgeklappten Zustand - innen zu finden) und sind vom Text her nicht handgeschrieben, sondern komplett gedruckt (bis auf das Ablauf- und Kaufdatum) und haben vorne eine schwebende Frau vor dem Monopterus als rundes Motiv. Alles andere sind sicher keine gültigen Gutscheine von uns, bzw. sind sogar nach gesetzlicher Verjährung längst nicht mehr gültig.
Verlorene Gutscheine können leider NICHT ersetzt werden - sie müssen uns im Original bei der Einlösung vorgelegt werden. Sie sind im gesetzlichen Sinn sogenannte "kleine Innhaberpapiere" (ähnlich wie Bargeld) und sind quasi Ihre Eintrittskarte bzw. Bezahlung vor Ort. Jeder, der mit diesem Original Dienstleistungsgutschein zu uns zum floaten kommt, müssen wir ihn anerkennen und einlösen. Da wir aber den Weg eines Gutscheines, bzw. den momentanen rechtmässigen Innhaber (im Regelfall den/die Beschenkten) nicht kennen, können wir verlorene Gutscheine nicht ersetzen oder die Rechnung als Nachweis zulassen, da wir nicht wissen, ob sie nicht später doch noch von jemand anderem eingelöst werden und wir einzelne Gutscheine auch nicht sperren können. Hier helfen leider auch keine Beteuerungen, da wir leider auch schon oft reingefallen sind. Wir sagen bei jedem Kauf dazu, dass der Gutschein wie Bargeld sorgfältig zu behandeln ist und das Risiko des Verlusts nicht von uns abgedeckt werden kann sondern hier die Eigenverantwortung greift. Gleiches gilt für jede Online Bestellung, wo dies ausdrücklich auf allen Bestelldokumenten thematisiert wird. Ein nicht zugelieferter Original Gutschein ist deshalb bitte auch innerhalb von 14 Tagen nach Kauf zu reklamieren, solange wir auch noch eine Chance haben, einen Nachforschungsantrag bei der Post zu stellen, danach kann er leider nicht mehr ersetzt werden. Auch dies wird im Bestellprozess und allen Bestelldokumenten thematisiert, so dass wir hier leider keine Ausnahmen zulassen können, weil wir hier auch eine Eigenverantwortung des Kunden am eigenen Besitz voraussetzen müssen und wirklich auch oft genug beim Kauf darauf hinweisen. Wir sind auch nicht für selbst falsch eingegebene Postadressen verantwortlich oder dadurch nicht zugestellte Original Dienstleistungsgutscheine bzw. für Zustellungen mit abweichender Adresse, die der Adressat als Werbepost selbst entsorgt - die parallel zum Vorab-Scan Gutschein versendet werden, und dann erst bei Einlösung als nie zugestellt reklamiert werden. Auch dies wird in allen emails dazu und auf dem Vorab-Scan selbst bereits ausführlich thematisiert.
Leider nein. Ausschliesslich der Original Papiergutschein berechtigt dazu. Die Original Papiergutscheine müssen uns im Original bei der Einlösung vorgelegt werden. Sie sind im gesetzlichen Sinn sogenannte "kleine Innhaberpapiere" (ähnlich wie Bargeld) und sind quasi Ihre Eintrittskarte bzw. Bezahlung vor Ort. Jedem, der mit diesem Original Dienstleistungsgutschein zu uns zum floaten kommt, müssen wir ihn anerkennen und einlösen. Da wir aber den Weg eines Gutscheines, bzw. den momentanen rechtmässigen Innhaber (im Regelfall den/die Beschenkten) nicht kennen, können wir keine Einlösung nur mit Rechnung oder Eingangsbestätigung oder emails oder Fotos des Gutscheins oder auch dem Vorab_Scan bzw. der alleinigen Gutscheinnummer als Ersatz-Nachweis zulassen, da wir nicht wissen, ob sie nicht später doch noch von jemand anderem eingelöst werden und wir einzelne Gutscheine auch nicht sperren können. Hier helfen leider auch keine Beteuerungen, da wir leider auch schon oft reingefallen sind. Wir sagen bei jedem Kauf im Laden dazu, dass der Gutschein wie Bargeld sorgfältig zu behandeln ist und allein dieser Original Gutschein zur Einlösung berechtigt. Dies steht auch auf jeder Quittung im Laden, dem Gutschein selbst und dem Vorab_Scan und den emails dazu. Gleiches gilt für jede Online Bestellung, wo dies ausdrücklich auf allen Bestelldokumenten und den email dazu thematisiert wird. Ein nicht zugelieferter Original Gutschein ist deshalb bitte auch innerhalb von 14 Tagen nach Kauf zu reklamieren, solange wir auch noch eine Chance haben, einen Nachforschungsantrag bei der Post zu stellen, danach kann er leider nicht mehr ersetzt werden. Auch dies wird im Bestellprozess und allen Bestelldokumenten thematisiert, so dass wir hier leider keine Ausnahmen zulassen können, weil wir hier auch eine Eigenverantwortung des Kunden am eigenen Besitz voraussetzen müssen. Wir sind auch nicht für selbst falsch eingegebene Postadressen verantwortlich oder dadurch nicht zugestellte Original Dienstleistungsgutscheine bzw. für Zustellungen mit abweichender Adresse, die der Adressat als Werbepost selbst entsorgt - die parallel zum Vorab-Scan Gutschein versendet werden, und dann erst bei Einlösung als nie zugestellt reklamiert werden. Auch dies wird in allen emails dazu und auf dem Vorab-Scan selbst bereits thematisiert.
Menschen mit Klaustrophobie bekommen Beklemmungen, wenn sie eine beengende Umgebung um sich herum wahrnehmen. Im Schwebezustand im Tank hat man keine sinnliche Wahrnehmung, also auch keine Wahrnehmung von Enge. Es ist bei uns auch für Einzelpersonen – je nach Verfügbarkeit und mit kurzfristiger Buchung bzw. zur Non-peak Time und nach vorheriger Absprache bei der Buchung – möglich, auch alleine in einem offenen Paarbecken zu floaten. Zu Zeiten, in denen das Paarfloat aber hohe Nachfrage hat, können wir dieses Angebot NICHT anbieten bzw. garantieren. Wollen Sie ihrer/Ihrem Beschenkten oder sich selbst die Möglichkeit, im Becken zu floaten, zu jeder Zeit garantieren, müssten Sie unser Produkt „Einzelfloaten Deluxe im grossen Becken“ als Alternative in Betracht ziehen, das es sowohl als Termin als auch als Gutschein zu kaufen gibt und mit dem Sie oder Ihre Beschenkte/r gerne auch in Zeiten hoher Nachfrage als Einzelperson unser Paarbecken benützen können.
Ja. Es gelangt ständig frische Luft durch ein Zirkulationssystem in alle Floating-Bereiche.
Die Antwort ist: Ja, ABER. Sie sollten jedoch vorher mit Ihrem Arzt Rücksprache halten. Im float Schwabing ist das Floaten dennoch nur bis einschließlich der 35. Schwangerschaftswoche erlaubt.
Zu kurz vor dem Entbindungstermin ist das Risiko einer Entbindung im Bittersalz einfach zu hoch, da die Geburt jederzeit auch vor dem eigentlich geplanten Termin passieren kann. Das wollen sicher weder Sie, noch das Baby, noch wir, dass der erste Eindruck eine Geburt im Bittersalzbecken ist (das diesen Namen nicht ohne Grund trägt). Bei Risikoschwangerschaften müssen Sie in jedem Fall auch vor diesem Zeitpunkt bitte einen Arzt vorher konsultieren.
Die durch die Schwangerschaft stark belastete Wirbelsäule wird durch den Zustand der Schwerelosigkeit erheblich entlastet. Weshalb Floaten durchaus als sehr angenehm von Schwangeren erlebt wird - auch die Möglichkeit, sich kurz auf den Bauch zu drehen und den Bauch von der Salzsole tragen zu lassen und die belastete Wirbelsäule zu entlasten ist sicher ein Grund, während der Schwangerschaft zu floaten.
Auch vor Massagen während der Schwangerschaft - vor allem im ersten Drittel oder nach der 35. Woche - raten wir dringend ab. Nicht alle unsere selbständigen Massagepartner mit denen wir zusammen arbeiten, trauen sich überhaupt Schwangere zu massieren bzw. kennen sich damit aus. Wir tauschen Ihnen in diesem Fall gerne die Massage gegen ein Floating Erlebnis gleichen/ähnlichen Wertes um. Bzw. kann gern der Partner die ganze Massage alleine für sich in Anspruch nehmen. Bzw. sind all unsere Gutscheine immer auf andere Personen übertragbar, so dass eine Schwangerschaft auch kein Grund ist, den Gutschein komplett nicht rechtzeitig einlösen zu können bzw. ablaufen lassen zu müssen.
Deshalb ist uns aber auch immer eine Schwangerschaft (egal wie weit fortgeschritten) bei der Buchung mitzuteilen. Vor allem bei Massagebeteiligung - aber auch beim reinen Floaten.
Warum bieten andere Konkurrenten dies an? Nun: selbst vom medizinischen Bereich (als gelernte Krankenschwester) kommend und als Frau und 2-fache Mutter sieht man das sicher anders. Letztlich muss aber jeder Betreiber dies selbst für sich entscheiden, da es natürlich auch eine versicherungs- und haftungsrechtliche Frage ist (wir sind privat haftend und gehen dieses Risiko sicher nicht ein). Aber auch jeder potentielle Floating Gast, muss das für sich entscheiden. Uns geht hier das Wohl des Kindes eindeutig vor und wir gehen hierbei kein Risiko ein.
Wir empfehlen Ihnen am Beginn Ihrer Tage nicht zu floaten – sind Ihre Tage fast vorbei, ist es unter Beachtung der üblichen Schwimmbad- Hygieneregeln möglich (im Handel sind spezielle Tampons fürs Schwimmen erhältlich).
• Menschen, die zum Zeitpunkt des Floatens unter bewusstseinsveränderndem Drogeneinfluss bzw. bewusstseinsveränderndem Medikamenteneinfluss stehen, ist das Floaten in unserem Center ausdrücklich verboten!

• Menschen die unter Alkoholeinfluss über dem normalen Maß stehen.

• Im Zweifelsfalle ist vorab in eigener Verantwortung ein Arzt des Vertrauens zu Rate zu ziehen. Dies bitte VOR der Buchung bei uns mit Ihrem Arzt des Vertrauens abklären. Kurzfristige Stornierungen aus solchen Ausschluß-Gründen passieren auf eigenes finanzielles Risiko. Wenn Sie uns dazu befragen, können wir in den meisten Fällen keine medizinisch fundierte Auskunft geben und weisen Sie darauf hin, dass wir auch aus datenschutzrechtlichen Gründen solche Informationen gar nicht wollen. Wenn Sie uns dennoch dazu befragen, tun Sie das auf rein freiwilliger Basis. Bitte beachten Sie dazu auch vorher unsere Datenschutzerklärung auf dieser Seite. Medizinische Daten sind sensitive Daten, für die ein Unternehmen einen separaten Datenschutzbeauftragten braucht, den wir bei unserer Grösse weder haben, noch uns leisten können - also bitte geben Sie uns solche Informationen gar nicht erst, sondern klären Sie solche Zweifelsfälle mit einem Arzt Ihres Vertrauens und vorab (der von berufswegen sensitve Daten verarbeiten darf) - sollten wir aber trotz des Rates des Arztes beim Besuch Konditionen feststellen, die aus haftungs- und versicherungsrechtlichen Gründen zur eindeutigen Ablehnung des Floatens führen, müssen wir oder unsere Angestellten dennoch von unserem Hausrecht Gebrauch machen und notfalls auch das Floaten vor Ort ablehnen. Vor allem, wenn eindeutige Hinweise hierzu (in dieser Sektion hier) nicht befolgt wurden, die zwingend zum Ausschluss führen müssen.

• Bewegungseingeschränkte Menschen, die nicht völlig selbständig und sicher über 2 Stufen und den Wannenrand ins Floating Becken ein- und aussteigen und sich selbständig in der Wanne hinlegen bzw. selbständig wieder aus der Wanne aufstehen können oder die sehr schlecht sehen (es herrscht gedimmtes Licht zur besseren Entspannung) und sich deshalb nicht sicher bewegen können.

• Menschen, die unter schweren Depressionen oder Psychosen oder akuten Herzerkrankungen leiden. Menschen, die an Epilepsie leiden.

• Menschen, die unter Diabetes Mellitus leiden, können nur nach vorheriger Rücksprache (bereits bei der Buchung des Termines) und zu speziellen Terminen (wenn die Geschäftsleitung selbst im Hause ist) bei uns floaten. Wenns Sie uns hierzu aber informieren tun Sie das auf freiwilliger Basis, da wir datenschutzrechtlich solche Informationen gar nicht haben wollen und können.

• Menschen, die erst kürzlich eine Antibiotikatherapie abgeschlossen haben – dadurch kann die Darmflora bzw. Scheidenflora verändert sein, was ein unangenehmes Brennen im Intimbereich bewirken kann.

• Menschen mit Schwindelproblemen (Dreh- oder Liegeschwindel).

• Menschen mit Inkontinenz.

• Menschen mit offenen Wunden (für kleinere Wunden haben wir Sprühpflaster vor Ort, aber größere Wunden müssen erst abgeheilt sein, da das Salzwasser bei offenen Wunden brennt).

• Personen unter 16 Jahre alt, da sie in der absoluten Mehrzahl die Entspannungsmethode „Floaten" als zu langatmig empfinden und es einfach noch nicht genießen können. Kinder unter 16 Jahren sind schon allein aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht befugt, bei uns Termine auszumachen bzw. Gutscheine online zu kaufen und dabei ihre Daten für vertragliche Beziehungen zu hinterlassen und wir sind auch nicht befugt, solche anzunehmen, falls wir davon wissen. Da wir dies aber in den meisten Fällen nicht direkt feststellen können am Telefon oder online, löschen wir solche Daten selbstverständlich (soweit nicht steuerrechtlich bereits unmöglich nach erfolgter vertraglicher Beziehung bzw. Zahlung) wenn wir davon durch die entsprechenden Bevollmächtigten erfahren. Sollte jemand hier vor Ort floaten wollen, der offensichtlich jünger als 18 Jahre aussieht, bzw. nicht in Begleitung eines Erziehungsberechtigten ist, werden wir auch nach dem Ausweis fragen. Kinder unter 16 Jahren müssen wir leider auch in Begleitung eines Erziehungsberechtigten ablehnen.

• Jegliche medizinische Kondition bzw. Indikation, die Floaten aus psychischen oder physischen Gründen riskant machen könnte, die wir aber nicht wissen können und datenschutzrechtlich auch nicht von Ihnen wissen wollen und auch gar nicht wissen dürfen, und die sinnvollerweise und vorsichtshalber IMMER - vorher, und in eigener Verantwortung – bereits vor der Buchung – mit einem Arzt des Vertrauens abgeklärt werden muss. Kurzfristige Stornierungen aus solchen Gründen passieren auf eigenes finanzielles Risiko. Wir haften nicht für solche Dinge, die wir gar nicht wissen können und dürfen. Wenn Sie uns dazu befragen, beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und wenn, dann auf freiwilliger Basis. Wenn wir offensichtliche Verletzungen von diesen Grundsätzen hier, die zum zwingenden Ausschluß führen müssen, vor Ort erst feststellen, müssen wir aus haftungs- und versicherungsrechtlichen Gründen ein Floaten beim Termin nach unserem Hausrecht ablehnen.
• Floaten ist hervorragend geeignet für Menschen mit eingeschränkter Hörfähigkeit / Sprachfähigkeit (wir haben alle nötigen Dinge auch schriftlich für solche Fälle vorliegen und die Kommunikation kann gerne auch ausschließlich per email erfolgen - dies bitte bei Erstkommunikation einfach kurz mitteilen).

• Floaten ist hervorragend geeignet für Menschen mit Rückenproblemen, da es den Rücken komplett und zumindest temporär entlastet und weil die Enstpannungsmehthode Floaten durch Reizureduzierung zur allgemeinen Entspannung beiträgt, durch die viele Rückenprobleme erst verursacht werden. Da das Magnesium auch sehr gut über die Haut aus der Magnesiumsulfatsole, in der man beim Floaten liegt, aufgenommen wird, und Rückeprobleme oft auch durch Muskelprobleme erst verursacht werden, kann auch dieser Effekt zusätzlich hilfreich sein.

Leider nein, da wir nur sehr begrenzten Platz in unserem Wartebereich haben und diesen für unsere eigentlichen Gäste zur Verfügung halten müssen, so dass diese auch vor und nach dem Floaten in den Relaxsesseln ruhen können. Wir bitten unbeteiligte Personen die vielfältigen Möglichkeiten in der Umgebung (Englischer Garten, Bäckerei gegenüber mit Cafe bzw. Kiosk um die Ecke und viele weitere Möglichkeiten in Altschwabing) zu nutzen, die viel besser für ein Warten auf den/die Floatenden geeignet sind.
Wir selbst haben Kinder - und mögen Kinder... dennoch weissen wir darauf hin, dass wir ein möglichst entspannendes Erlebnis in möglichst ruhiger Atmosphären für unsere floatenden Gäste bieten wollen, und Floaten bzw. Warten von Kindern und Jugendlichen als eher langweilig empfunden wird. Darum bitten wir auch um Verständnis, dass unser Wartebereich (vor allem auch im Sinne der Kinder) wirklich nicht der ideale Ort zum Warten für Kinder auf den/die floatenden Eltern oder Angehörigen ist und wir auch nicht auf die Kinder aufpassen oder sie betreuen können, da wir selbst mit anderen Tätigkeiten beschäftigt sind, für alle unsere floatenden Gäste. Auch hier gibt es in der sehr nahen Umgebung sehr viel besser geeignete Plätze (z.B. Englischer Garten, Spielplatz), um eine eventuell Wartezeit auf den/die Floatenden zu überbrücken, die auch Kindern bzw. Jugendlichen wesentlich mehr Freude bereiten, als ruhig bei uns im Center auf Ihre Angehörigen zu warten.
Leider nein - da wir sehr schlechte Erfahrungen damit gemacht haben.
Erstens bieten wir ja nur Floaten in verschiedenen Kombinationen an - und da dies vom Wert oft weit mehr ist, als der Wertgutschein wert ist, sind die/der Beschenkte dann oft sehr frustriert, wenn sie erfahren, was sie noch dazu zahlen müssten, um ihn einzulösen. Das ist weder für uns, noch den/die Beschrenkte/n ein schönes Gespräch, das wir uns gern ersparen.
Zweitens haben wir oft mit Gutscheinen von ehemaligen Konkurrenten (die aus verschiedensten Gründen aus dem Business gegangen sind) und auch unseren Vorbesitzern damit sehr schlechte Erfahrungen erlebt. Wertgutscheine sind im Gegensatz zu Dienstleistungsgutscheinen zeitlich nicht zu beschränken und verjähren auch nicht gesetzlich. Das kann aber eigentlich kein normaler Betrieb leisten, der noch dazu wie in unserem Falle privathaftend ist, hier ein Versprechen für quasi die "Ewigkeit" zu bieten, den Gutschein wieder irgendwann einzulösen - weil niemand Jahre im Voraus planen kann und dies auch von äusseren Umständen abhängt. und man ja auch mal völlig regulär eventuell die Geschäftstätigkeit beenden will, dies damit aber nie wirklich könnte.
Natürlich kann man das als GmbH leichter verkaufen und versprechen - aber wir haben genau in solchen Fällen sehr enttäuschte Kunden erlebt (von ehemaligen Konkurrenz-GmbHs), die dann total enttäuscht, ihren wertlosen Gutschein bei uns, der Konkurrenz einlösen wollten (was natürlich nicht geht).
Hier sind wir also lieber gleich restriktiv und sagen klar: niemand, auch wir nicht, kann sagen, was in mehreren Jahren ist und damit sind Wertgutscheine sicher immer für den Kunden auch ein Risiko - aber auch für uns selbst, zumindest als privathaftendes Unternehmen. Wir wissen, dass viele Kunden, Wertgutscheine als Mittel der Wahl verschenken wollen - können hier aber aufgrund unseren Erfahrung nur abraten. Und da wir gern nur das versprechen, was wir auch vor haben, zu halten, bzw. das wir auch sinnvollerweise nur versprechen können, und mit dem wir auf Dauer im Sinne aller Kunden überleben können, können wir Ihnen leider keine solchen Gutscheine anbieten. Da wir auch nicht mit Nichteinlösequoten pokern, bzw. davon profitieren wollen, sondern viel lieber Kunden mit Gutscheinen auch bald als positive Multiplikatoren bei uns haben wollen, um nachhaltig überleben zu können, wäre dies für uns der falsche Weg.
Leider nein - da wir sehr schlechte Erfahrungen damit gemacht haben.
Da solche Gutscheine ja nicht wie ein Abo im Fitnesscenter regelmässig abgebucht werden und damit ungenutzte Slots/Zeiträume über ganze Jahr verteilt verbraucht werden (womit Fitnessstudios kalkulieren können) und da wir ja auch exklusiv einen Slot bzw. eine Session reservieren müssen, und gerade aber Inhaber von Mehrfachgutscheinen dann auch oft nur zu den besonders gesuchten Zeiten kommen wollen (an denen wir aber auch so voll wären und eher zu viel Nachfrage haben), und auch nicht wirklich gleichmässig verteilt - oder zu wenig gesuchten Zeiten, können wir hier leider keinen Extra Rabatt anbieten, weil das betriebswirtschaftlich einfach nicht geht.
Zweitens haben wir oft mit Gutscheinen von ehemaligen Konkurrenten (die aus verschiedensten Gründen aus dem Business gegangen sind) und auch unseren Vorbesitzern damit sehr schlechte Erfahrungen erlebt. Gerade Innhaber von Mehrfachgutscheinen lösen oft kurz nach Kauf wenige Sessions davon relativ schnell ein (so wie es damit ja auch sinnvoll und gedacht wäre), lassen den Gutschein aber dann oft mit noch vielen offenen Sessions sehr lange liegen - bis weit über die Laufzeit oder gesetzliche Verjährung hinaus und sollte er später mal wieder gefunden werden, wird dann oft auf Kulanz plädiert - so dass aber die Zeiten, zu denen er noch gültig war, oft trotz bezahlten Mitarbeitern und fixen Kosten schlecht besucht waren und später immer mehr solche Gutscheine mit vielen offenen Slots und immensen Werten unplanbar auftauchen, was oft auch das Ende eines solchen Businesses mit verursacht - was aber dann gerade auch für den Kunden ein hohes Risiko darstellt.
Natürlich kann man das als GmbH leichter verkaufen und das Risiko eingehen - aber wir haben genau in solchen Fällen sehr enttäuschte Kunden erlebt (von ehemaligen Konkurrenz-GmbHs), die dann total enttäuscht, ihren wertlosen Gutschein bei uns, der Konkurrenz noch einlösen wollten (was natürlich nicht geht).
Hier sind wir also lieber gleich restriktiv und sagen klar: niemand, auch wir nicht, kann sagen, was in mehreren Jahren ist und damit sind Mehrfachgutscheine sicher immer für den Kunden auch ein Risiko - aber auch für uns selbst, zumindest als privathaftendes Unternehmen. Wir wissen, dass viele Kunden, Mehrfachgutscheine aufgrund der Rabattierung kaufen wollen - können hier aber aufgrund unseren Erfahrung nur abraten und müssen auch darauf schauen, dass wir nachhaltig wirtschaften - gerade auch im Sinne ALLER Kunden (die nichts davon haben, wenn wir hier den schnellen Euro machen und später aber weg sind, wenns ums Einlösen geht). Und da wir gern nur das versprechen, was wir auch vor haben, zu halten, bzw. das wir auch sinnvollerweise nur versprechen können, und mit dem wir auf Dauer im Sinne aller Kunden überleben können, können wir Ihnen leider keine solchen Gutscheine anbieten. Da wir auch nicht mit Nichteinlösequoten pokern, bzw. davon profitieren wollen, sondern viel lieber Kunden mit Gutscheinen auch bald als positive Multiplikatoren bei uns haben wollen, um nachhaltig überleben zu können, wäre dies für uns der falsche Weg.
John C. Lilly entwickelte 1954 den ersten Floating Tank in den USA. Im Hinblick auf die Auswirkungen längerer Phasen der Schwerelosigkeit für Astronauten im Weltall wurden diese Tanks auch von der NASA getestet.






Premium float Schwabing
Feilitzschstraße 26
80802 München

Tel.: 089-33039731
Mail: info(at)float-schwabing.de